Physioderm UV 50 SPRAY

Extra wasserfestes, parfümfreies Sonnenspray zum sofortigen Schutz vor hoher natürlicher UV-Strahlung bei Arbeiten im Freien.
  • hoher Schutz mit LSF 50
  • ausgewogener UV-A-Schutz
  • mit Vitamin E
  • optimales Handling durch Aufsprühen, auch für behaarte Hautpartien
  • mit Überkopfpumpe zum Erreichen schwer zugänglicher Körperstellen
  • feuchtigkeitsspendend
  • extra wasserfest
  • parfümfrei- und duftstofffrei
  • fettfrei
  • 200 ml Spray, Art. 36469
BESCHREIBUNG:

Transparentes, extra wasserfestes Spray. Ohne Parfüm und Duftstoffe. Nicht fettend, zieht schnell ein.

HAUTVERTRÄGLICHKEIT:

Die gute Hautverträglichkeit von PHYSIO UV 50 SPRAY wurde festgestellt und das Ergebnis liegt als schriftliches Gutachten vor.

EIGENSCHAFTEN/ ANWENDUNGSGEBIETE:

PHYSIO UV 50 SPRAY ist ein extra wasserfestes, parfüm- und duftstofffreies Spray zum sofortigen Schutz vor natürlicher UV-Strahlung mit hohem
Lichtschutzfaktor 50. Der UV-A Lichtschutzfaktor beträgt rund 22. Mit Überkopfpumpe lässt sich die transparente Flüssigkeit auch an schlecht
erreichbaren Körperstellen, wie dem Rücken, mühelos und optimal verteilen. Durch die fettfreie Formulierung ist PHYSIO UV 50 SPRAY speziell für den Schutz von großen Körperflächen und behaarten Hautpartien geeignet.
Der hohe und beständige Schutz wird durch ein modernes und photostabiles Filtersystem erzielt. Damit wird die Haut vor dem gesamten Spektrum der natürlichen UV-Strahlung effektiv geschützt. PHYSIO UV 50 SPRAY wird an Arbeitsplätzen im Freien mit mittlerer bis sehr hoher natürlicher UV-Strahlung eingesetzt. Die Rezeptur kann einen Beitrag zum Zellschutz vor sich unter UV-Licht bildenden Radikalen liefern und ist feuchtigkeitsspendend. Sie vermindert die sonnenbedingte vorzeitige Alterung der Haut.

ANWENDUNG:

Vor Gebrauch schütteln. Sonnenschutzmittel vor dem Sonnenaufenthalt aus 20-30 cm Entfernung gleichmäßig und großzügig auf die Haut aufsprühen und ggf. verreiben. Geringe Auftragsmengen reduzieren die Schutzleistung erheblich. Sonnenschutzmittel mehrfach auftragen, um den Schutz aufrecht zu erhalten; insbesondere beim Schwitzen. Intensive Mittagssonne vermeiden. Schützende Kleidung sowie Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden (LSF > 25). Auch Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor bieten keinen vollständigen Schutz vor UV-Strahlen. Bleiben Sie trotz Verwendung eines Sonnenschutzmittels nicht zu lange in der Sonne. Jeder Sonnenbrand schädigt die Haut nachhaltig und ist zu vermeiden! Übermäßiges Sonnenbaden stellt ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko dar!
KONTAKT MIT TEXTILIEN VERMEIDEN – DAUERHAFTE FLECKEN MÖGLICH! Nicht direkt ins Gesicht oder in die Augen sprühen! Flasche nicht
direkter Sonneneinstrahlung und starker Hitze aussetzen. ENTZÜNDLICH – enthält Alkohol.

GESETZLICHE VORSCHRIFTEN:

PHYSIO UV 50 SPRAY unterliegt der EGKosmetikVerordnung, nicht aber dem Chemikaliengesetz oder der Gefahrstoffverordnung. Hautschutzmittel
sind als Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA) anerkannt.

UMWELT:

Die Flaschen sind aus PET gefertigt und können nach vollständiger Entleerung als PETAbfall entsorgt werden. Die Verpackungen sind entsprechend gekennzeichnet.

WIRKSAMKEITSPRÜFUNG:

Die Wirksamkeit von PHYSIO UV 50 Spray wurde geprüft auf:

1. Lichtschutzfaktor UV-B nach internationaler Norm EN ISO 24444:2011 [1]
2. Lichtschutzfaktor UV-A nach ISO 24443:2012 [2]

3. Wasserfestigkeit nach COLIPA-Methode 2005 der EU-Kosmetikhersteller [3]

1. Lichtschutzfaktor UV-B und Sonnenbrandvermeidung:
Der UV-B-Lichtschutzfaktor hilft hauptsächlich gegen die Entstehung des Sonnenbrands bei Lichtkontakt durch Sonnenlicht und war früher das alleinige Qualitätskriterium bei Sonnencremes bzw. Lichtschutzmitteln. Der für PHYSIO UV 50 SPRAY ermittelte Wert beim in vivo LSF-Test lag im
Durchschnitt bei 58.

2. Lichtschutzfaktor UV-A gegen Hautalterung + Lichtallergien:
Der UV-A-Lichtschutzfaktor muss min. 1/3 des Lichtschutzfaktors des Produktes erreichen. UV-A-Strahlung spielt eine große Rolle bei vorzeitiger
sonnenbedingter Hautalterung und bei verschiedenen Formen der sog. „Sonnenallergien“. Das Sonnen-UV-Spektrum umfasst Wellenlängen von 200-
400 nm. Gegen die natürliche UV-C-Strahlung von 200-290 nm schützt die Ozonschicht. Der UV-B-Bereich umfasst die Wellenlängen von 290-320 nm,
der UV-A-Bereich von 320-400 nm. Moderne Lichtschutzmittel decken heute einen deutlich größeren UV-Bereich ab und besonders der UV-A-Bereich wird als immer bedeutender bewertet. Der für PHYSIO UV 50 SPRAY ermittelte UV-A-Schutzfaktor (UV-A-PF) liegt bei 21,95. Das Verhältnis UV-A zu

UV-B beträgt somit 0,439 und das Produkt erfüllt somit deutlich die Forderung (>0,33) für einen ausgewogenen Sonnenschutz.

3. Wasserfestigkeit:
Mittels eines praxisnahen, kontrollierten 2-maligen Badedurchgangs von 20 min wird die Wasserfestigkeit nach europäischem Industriestandard COLIPA [3] ermittelt. Der LSF muss zu mind. 50% erhalten bleiben und damit einen praxisnahen, ausreichenden Schutz z. B. bei intensivem Schwitzen oder Baden erhalten (siehe Tabelle 2). PHYSIO UV 50 SPRAY erreicht hier im Schnitt einen Wert von 84,5 %.
Ein erneutes Auftragen von PHYSIO UV 50 SPRAY, speziell nach einem Bad/starkem Schwitzen, ist trotzdem angeraten und erhöht die Lichtschutzsicherheit.

Quelle / Literatur / Normen:
1. EN ISO 24444:2010 Cosmetics – Sun protection test methods – In vivo

determination of the sun protection factor (SPF)

2. In vitro Bestimmung des UVA-Schutzes von

Sonnenschutzmitteln (ISO 24443:2012)

3. COLIPA Guidelines for Evaluating Sun Product Water Resistance – 2005

Cookie Consent mit Real Cookie Banner